Image

Kontakt

Arkadi Junold
Gneisenaustr. 82
10961 Berlin
Tel: 0176 / 25 456 817 E-Mail: verlag@arkadi-junold.de

Akustische Rückkopplung

Das Eintreten des Feedbacks in die Wahrnehmungsgeschichte ist ein historischer Prozeß. Eingebettet in die Abläufe von Technikentwicklung, Popkultur, Revolte und Musikgeschichte gewinnt das Feedback an Einfluß und wird schließlich Medium und Zeichen dieses Prozesses. Jenes Fiepen und Dröhnen gibt und sinnliche Auskunft über eine ganze Reihe kultureller Entwicklungen des 20. Jahrhunderts. Das Feedback hat eine erstaunliche Karriere in der Soundgeschichte hingelegt. Was als technikbedingtes Störgeräusch begann, avancierte durch spezifische Spieltechniken, durch Lust und experimentellen Mut einiger Musiker und Produzenten zu einer sounddominanten und stilbildenden Komponente. Wie ein großes Puzzle läßt sich die Geschichte zusammenfügen: Neuropsychologie trieft auf Musik- und Sozialgeschichte, technische Fragen werden zu Stilfragen. Berlioz, Verdi, Wagner – viele unvermutete sind im Rückkopplungsdiskurs ebenso vertreten, wie die wohlbekannten Protagonisten Sonic Youth, Jimi Hendricks und andere. Es geht um Körpererfahrung, Primärerlebnisse, Elektrizität und radikale Attitude.

Uwe Breitenborn, Akustische Rückkopplung, Berlin: 2009, ISBN: 9783940863089

Mehr bei Libreka